Wildeshauser Wein-Kontor
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
Checkout

Versand- und Zahlungsbedingungen

Versand

Wir liefern Ihre Bestellung innerhalb von Deutschland ab Erhalt der Bestellung innerhalb von 3 – 5 Werktagen.

Paketzustellung: Wir versenden beim Standardversand mit dem Dienstleister DHL. Sollten einmal grobe Beschädigungen an deinem Paket sichtbar sein, bitten wir Sie, uns unter info@weinkontor-wildeshausen.de (am besten mit einem Foto) zu informieren. Zum Zweck der Sendungsverfolgung gib unter folgendem Link bitte deine Sendungsnummer ein und du kannst sehen, wo sich dein Paket gerade befindet: Rücksendung: Im Falle einer Rücksendung kontaktieren sie uns bitte per E-Mail unter: info@weinkontor-wildeshausen.de

Lieferzeiten und -kosten

(1) Die Lieferung erfolgt in der bei der Bestellung angegebenen Lieferzeit und bemisst sich ab dem Zeitpunkt des Geldeingangs. Bei einer Bestellung von mehreren Waren mit unterschiedlicher Lieferzeit erfolgt die Lieferung voraussichtlich in der Lieferzeit des Produktes mit der längsten angegebenen Lieferzeit.

(2) Kann die vorgegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie automatisch per E-Mail.

(3) Unsere Frachtkosten innerhalb Deutschlands:

· 6 Flaschen: 5,00 Euro

· 6-12 Flaschen: 5,80 Euro

· 13-18 Flaschen: 6,00 Euro

(4) Ab einem Bestellwert von 200,00 EUR liefern wir kostenfrei innerhalb Deutschlands.

(5) Keine Lieferung ins Ausland: Lieferungen finden nur auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland statt.

(6) Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass die Ware zum vereinbarten Zeitpunkt entsprechend in Empfang genommen werden kann.

Mängelhaftung

(1) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Transporteur, der die Artikel anliefert. Eine Verpflichtung hierzu besteht nicht und ist auch nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Allerdings können wir ansonsten keine Ansprüche gegen den Transporteur geltend machen. Die Einhaltung der vorstehenden Regelung berührt Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt haben.

Zahlungsweise, Abrechnung, Aktionswaren

(1) Zahlungsweise, Abrechnung: Die Bezahlung der Waren erfolgt durch Rechnung, per Vorkasse oder PayPal nach Abschluss des Kaufvertrages bei Lieferung der Ware. Bei einem Kauf auf Rechnung liegt diese der Lieferung bei. Die Abwicklung der übrigen Zahlungsarten erfolgt über unseren Zahlungsdienstleister PayPal. Mit Auswahl der Zahlungsart Lastschrift erteilen Sie ein SEPA Mandat, mit dem unser Zahlungsdienstleister PayPal dazu berechtigt ist, den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. PayPal behält sich vor, zur Absicherung des Kreditrisikos eine Bonitätsprüfung bei externen Auskunfteien wie SCHUFA, Arvato / Infoscore oder auch eBay durchzuführen und eventuelle Gebühren des Kreditinstituts weiter zu belasten. Dies gilt insbesondere für nicht genehmigte Rücklastschriften.

(2) Das Wildeshauser Wein-Kontor behält sich vor, die Registrierung des Kunden und damit den Zugang zum Online-Shop zu sperren, sofern es zu Zahlungsausfällen oder -verzögerungen kommt oder bei der Bestellung selbst mehrfach ein unsachgemäßes Vorgehen vorliegt. Zur Absicherung des Kreditrisikos behält sich PayPal das Recht vor, die Auswahlmöglichkeit der Zahlungsarten einzuschränken. Rückzahlungen erfolgen auf dem gleichen Weg, wie wir bzw. unser Zahlungsdienstleister PayPal die Zahlungen des Kunden erhalten haben.

(5) Aktionswaren sind Waren, die wir auf freiwilliger Basis den Bestellungen kostenlos beifügen. Sollte es uns aus logistischen Problemen nicht möglich sein, die Aktionsware zu einer Bestellung hinzuzufügen, behalten wir uns das Recht vor, davon abzusehen. In keinem Fall hat der Kunde ein Recht auf den Erhalt der Aktionsware. Dies gilt auch, wenn wir das Beilegen der Aktionsware vorher angekündigt haben.

(6) Bonitätsprüfung: Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Diese Einschränkung ist abhängig von der Bonität der Kunden und dem individuellen Bestellverhalten.

PayPal übermittelt die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an externe Auskunfteien wie SCHUFA, Arvato / Infoscore oder auch eBay, und verwendet die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Durchführung des Zahlungsvorgangs.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Scorewerte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Schutzwürdige Belange der Kunden werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Detaillierte aktuelle Informationen zu den Auskunfteien, mit denen PayPal jeweils zusammenarbeitet, finden Sie in den Datenschutzgrundsätzen auf der Website www.paypal.de.

Weine, die nicht jeder hat!